Kritikerlob für Justin Brown für Krása: ‘Verlobung im Traum’ mit der Badisches Staatstheater Karlsruhe

„Das Orchester unter Justin Brown lässt Krásas Partitur alle nur denkbare Sorgfalt zuteilwerden.  Es wird äußerst transparent und präzise artikuliert und farbenreich musiziert.  Und auch das Zitat von Vincenzo Bellinis „Casta diva“ erklingt mit wunderbarer Sehnsüchtigkeit.“ – Gerhard Rohde, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.10.14 „Das Grandiose an dieser Traumnovelle ist die von Justin Brown und der Badischen Staatskapelle mit temperamentvollem Drive servierte Musik. Sie lässt die Komödie ins Groteske umschlagen, trägt das Parlando oder zaubert, wenn die intrigante Nastassja die örtlichen Klatschbasen mobilisiert, um die Hochzeit zu verhindern, ein Chaos herbei, als würde die … Continue Reading

Kritikerlob für Justin Brown für Wagners ‚Die Meistersinger‘ mit der Badisches Staatstheater Karlsruhe

“Das Loblied für Generalmusikdirektor Justin Brown ist an dieser Stelle schon mehrfach gesungen worden; seine Meistersinger-Darstellung mit der Badischen Staatskapelle und einem über sich hinauswachsenden Chor ist packend, vielschichtig, immer konzentriert auf musikalischen Fluss bedacht und feinfühlig in den Details.” – Eckhard Britsch, Opernetz, 30.4.14 “Musikalisch tragen diese Meistersinger die Handschrift von Justin Brown, der mit seinem flexibel agierenden Orchester Garant einer flüssig-vorantreibenden Wagner-Interpretation ist, die besonders in den ersten beiden Akten ungemein transparent daherkommt.” – Thomas Weiss, Mannheimer Morgen, 30.4.14 “Musikalisch hält Generalmusikdirektor Justin Brown entschlossen einen Gegenpart: Er bündelt und konzentriert die musikalischen Energien, der Duktus … Continue Reading

Kritikerlob für Justin Brown für Brittens ‚Peter Grimes‘ am Badisches Staatstheater Karlsruhe

„Entscheidenden Anteil am Gelingen des Abends hatte, neben dem groβartigen Karlsruher Chor, nicht zuletzt die unter Justin Brown sich selbst übertreffende Badische Staatskapelle. Dass Britten für den alle Mitwirkenden befeuernden Brown Herzenssache ist, war in jedem Takt zu hören. Brown gelang dabei das Kunststück, die Härte und herbe Schönheit von Brittens polystilistischer Partitur, ihre eruptiven Ausbrüche wie meditativen Momente gleichermaβen heraus zu modellieren, aber auch ihre sarkastisch verfremdete Folklore etwa in der Barmusik oder in den Shanties gestisch zu akzentuieren und bruchlos in den Ablauf des Ganzen einzubetten. Musikalischer Höhepunkt war die … Continue Reading

Kritikerlob für Justin Brown für Bruckners Neunte mit der Badisches Staatskapelle Karlsruhe

„Justin Brown dirigierte einen spannungsgeladenen und hoch dramatischen Bruckner in fleiβenden Zeitmaβen, der fern von pseudoreligiöser Weihe die gewaltigen sinfonischen Eruptionen der Musik freisetzte. Er bot eine sehr detailgenaue Durchdringung der Partitur, bei der sets die wesentlichen Stimmen und Stellen optimal zur Geltung kamen.” – Karl Georg Berg, Die Rheinpfalz, 19.7.13

Der Ring Des Nibelungen

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE erweist dem Komponisten Richard Wagner anlässlich seines 200. Geburtstags nach einem erfolgreichen Spielzeitauftakt mit Tannhäuser ein weiteres Mal die Ehre: Das vierteilige BühnenfestspielDer Ring des Nibelungen in der Inszenierung von Denis Krief wird an vier Abenden vom 27.3. bis 1.4. wiederaufgenommen. Der Mythos hinterfragt in vielerlei Facetten das Intrigenspiel von Macht, Reichtum, Habgier und Liebe. Die Regie entzieht sich einer schulmeisterhaften Ausdeutung, vielmehr lässt jene immerwährende „Grammatik der Andeutung“ Fragen offen und regt zum Nachdenken an. Das Konzept ist frei von jeglicher Bärenfell-Romantik: Zentral ist die Idee einer spiralförmigen Keimzelle, die sich … Continue Reading