Top Menu - German

Kritikerlob für Justin Brown für Wagner: ‘Tristan und Isolde’ mit der Badisches Staatstheater Karlsruhe

Proving noch einmal Affinität Justin Brown für Wagner, Gelobt Kritiker einstimmig Sein Dirigat der Badische Staatskapelle Karlsruhe in Tristan und Isolde in diesem Frühjahr. Hier sind ein paar Zitate:

„Brown selbst überzeugte mit forschem Zugriff.“ – J.-M. Wienecke, Opernglas

„Der Dirigent Justin Brown führt die Badische Staatskapelle immer wieder zu neuen Gipfelpunkten. Er hat sich für eine Partitur ohne Striche entschieden, ganz so wie Cosima Wagner es wollte. Das verleiht dieser glutvollen Interpretation etwas Authentisches.“ – Alexander Walther, Der Neue Merker

„Im Gegensatz der dubiosen Regie überraschte GMD Justin Brown mit einer akustisch phänomenalen Interpretation… Sachkundig animierte der versierte Dirigent das prächtig aufspielende Orchester zu moderaten Tempi während der langen Monologe, erreichte in konzentriert frischer Partituranalyse eine farbenreiche Transparenz, schlanke Dynamik im entschlackten prägenden Gesamtklang.“ – Gerhard Hoffmann, Der Neue Merker

„Das Orchester unter Generalmusikdirektor Justin Brown… eigentlich noch interessanter: großes oft aufwühlendes, an Spannung nicht nachlassendes Musiktheater, den Nachhall eines alten Sehnsuchtsklanges.“ – Bernhard Doppler, Deutschlandradiokultur.de

„Prägnanten Anteil am Erfolg dieses „Tristan“ hat GMD Justin Brown. … [Er] führte das Orchester zu einer fulminanten Leistung.“ – Rüdiger Krohn, Badische Neueste Nachrichten

Comments are closed.